Eistherapie

Eis wird als Kälteanwendung in Form von Eisabreibung, kalten Kompressen und Umschlägen, Wickeln oder Kaltpackungen eingesetzt. Die Behandlung wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend. Sie fördert die Durchblutung der betroffenen Körperregionen. Verspannungen in Muskulatur und Bindegewebe werden gelindert. Die Eistherapie wird auch zur Schmerz- und Stauminderung bei entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen angewendet.

zurück

Zum Seitenanfang
Impressum