Dorn-Therapie

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte Wirbel- und Gelenktherapie, die auf den Therapeuten Dieter Dorn zurückgeht. Herausgerutschte Wirbel und Gelenke werden mit schmerzfreien Mobilisationstechniken wieder an ihren Platz geschoben. Sehnen und Bänder werden dabei nicht gedehnt oder gar überdehnt. Die Patienten können die Übungen nach Anleitung zu Hause weiterführen, um den gerichteten Zustand beizubehalten.

Die Dorn-Methode wird angewendet bei Beschwerden der Wirbelsäule, der Bandscheiben und der Schulter. Auch Schmerzen in Hüfte, Knie, Kopf und Nacken können erfolgreich behandelt werden. Bei Erkrankungen der Organe, Drüsen und Gewebe wird die Therapie ebenfalls eingesetzt.

zurück

Zum Seitenanfang
Impressum